Im Notfall Schrift minusSchrift normalSchrift plus
Schmetterling
Kinderklinik Dritter Orden Passau - Qualitätsmanagement

Qualität ist kein Zufall

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Kinderklinik geben Tag für Tag rund um die Uhr ihr Bestes, um die Kinder und deren Familien so gut wie möglich zu betreuen. Allein im letzten Jahr behandelten wir rund 4800 Patienten auf unseren Stationen und über 8000 Patienten in Notfallambulanz und SPZ.

Ergebnisse der kontinuierlichen Elternbefragungen bestätigen, dass die Mehrzahl der Eltern sich überdurchschnittlich gut in unserem Haus betreut fühlt. Diesen Standard gilt es für uns natürlich auch zu halten und immer wieder zu verbessern.

Umfassendes Qualitätsmanagement sehen wir als Pflicht, um den Ansprüchen unserer Patienten, ihrer Eltern und unseren Kunden gerecht zu werden. Dazu zählen wir Aspekte wie die Patientenorientierung, die Patientensicherheit, Verantwortung und Führung sowie Zielorientierung und Flexibilität. Qualitätsmanagement sehen wir als Instrument der Organisationsentwicklung. Es soll in erster Linie dem Patienten zu Gute zu kommen, dient aber auch der Prozessorientierung und Wirtschaftlichkeit. Der kontinuierliche Verbesserungsprozess ist für uns wesentliches Ziel, Fehlervermeidung und ein offener Umgang mit Fehlern sind Teil unserer Kultur. Qualitätsmanagement wird durch alle Mitarbeiter mit Leben gefüllt, und wird spürbar durch die tägliche Arbeit für die Patienten und ihre Angehörigen als auch bei den Mitarbeitern untereinander.

Deshalb nehmen wir als Kinderklinik an unterschiedlichen Überwachung– und Vergleichsuntersuchungen landes- und bundesweit im Rahmen der sogenannten externen Qualitätssicherung teil. Darüber hinaus führen wir in der sogenannten internen Qualitätssicherung eine Vielzahl von Maßnahmen durch: Dazu gehören regelmäßige Mitarbeiterschulungen und -informationen, interne Audits genauso wie ein strukturiertes Risikomanagement. In kontinuierlichen Elternbefragungen sowie einem strukturierten Beschwerdemanagement erheben wir Lob und Kritik für unsere Arbeit, über Lob freuen wir uns und geben es an die Mitarbeiter weiter. Die angemerkten Kritikpunkte nehmen wir als Anlass, unsere Prozesse zu prüfen und zu optimieren.