Im Notfall Schrift minusSchrift normalSchrift plus
Schmetterling
Neuropädiatrie - Kinderklinik Dritter Orden Passau

Neuromuskuläre Erkrankungen

Unter dem Begriff „neuromuskuläre Erkrankungen“ werden seltene, in der Regel genetisch bedingte Erkrankungen der Muskelzellen oder der die Muskeln steuernden Nerven zusammengefasst. Gemeinsame Symptome sind Lähmungen, die in unterschiedlichem Ausmaß und Geschwindigkeit voranschreiten. Bei fortschreitenden Lähmungserscheinungen kann es notwendig werden, die Atemmuskulatur durch geeignete Geräte zu unterstützen. Die dazu notwendige Diagnostik und Anpassung erfolgt über unser Schlaflabor im Rahmen eines kurzen stationären Aufenthaltes.

Weitere Bestandteile der Betreuung:

  • Ressourcenanalyse der Familie
  • Einleitung weiterer Unterstützungsleistungen
  • Sozialrechtliche Beratung
  • Möglichkeit einer psychologischen Betreuung.