Im Notfall Schrift minusSchrift normalSchrift plus
Schmetterling
Kinderkardiologie - Kinderklinik Dritter Orden Passau

Kinderkardiologie

Schwerpunkt der Kinderkardiologie ist die Diagnostik und konservative Therapie von angeborenen Herzfehlern und erworbenen Herz-Kreislauferkrankungen im Kindesalter. Herzfehler sind die häufigsten angeborenen Fehlbildungen beim Menschen. Ungefähr jedes 100. Kind wird mit einem Herzfehler geboren, aber nicht jede Fehlbildung muss unmittelbar behandelt werden. Ist dennoch eine Operation notwendig, kann der Herzfehler in den meisten Fällen korrigiert oder zumindest verbessert werden. Die operative Therapie und Herzkatheter-Untersuchungen/Interventionen erfolgen an den Kinderherzzentren der Universitäten Erlangen und München. Hier besteht eine enge Zusammenarbeit in der prä- und postoperativen Betreuung. 

Krankheitsspektrum

  • Angeborene Herzfehler
  • Herzrhythmusstörungen
  • Bluthochdruck
  • Entzündliche Herzerkrankungen
  • Kardiomyopathien

Angebote der Kinderkardiologischen Ambulanz

  • Eingehende Erfassung der Krankengeschichte und klinische Untersuchung
  • Echokardiographie
  • Ruhe-EKG
  • Langzeit-EKG
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Eventrecorder
  • Spiroergometrie
  • Untersuchungen, die bei sportmedizinischen Fragestellungen notwendig sind: Ruhe-EKG, Belastungs-EKG, Spiroergometrie

Die Kinderkardiologische Ambulanz mit modernster Geräteausstattung ist Ihr Ansprechpartner für alle Fragestellungen rund um Herz-Kreislauf-Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter. Wir betreuen regulär Herzpatienten vom Neugeborenen- bis zum jungen Erwachsenenalter. In speziellen Fällen können wir die Betreuung über das 18. Lebensjahr hinaus anbieten.
Eine Untersuchung in unserer Ambulanz ist mit Überweisung durch Kinderärzte oder Hausärzte möglich

Kinderkardiologie stationär 

Ist nach einer Herz-OP eine längere stationäre Behandlung erforderlich, können wir unseren kleinen Herzpatienten eine frühzeitige heimatnahe Rückverlegung in die Kinderklinik Passau ermöglichen.
In enger Kooperation mit den bayerischen Kinderherzzentren erfolgt dann die postoperative Behandlung vor Ort. So ersparen wir der Familie in dieser ohnehin belastenden Situation lange Aufenthalte in München oder Erlangen und weite Anfahrtswege.

Sportmedizinische Untersuchung

Unter anderem mit einer modernen Spiroergometrie bieten wir eine eigehende Untersuchung und Beratung zu allen kardiologischen Aspekten der Sportmedizin:

  • Abklärung von belastungsabhängigen Beschwerden, z.B. Schwindel, Atemnot, Asthma
  • Abklärung von eingschränkter körperlicher Belastbarkeit

Als individuelle Gesundheitsleistung bieten wir ambitionierten jungen Sportlerinnen und Sportlern zusätzlich eine Leistungsdiagnostik sowie regelmäßige Check-Up Untersuchungen zur Früherkennung schädlicher Auswirkungen des Leistungssports an.

Pränatale Beratung

Durch den Fortschritt der Pränataldiagnostik werden weit mehr als die Hälfte der angeborenen Herzfehler bereits während der Schwangerschaft bemerkt. Zwangsläufig entstehen dadurch Fragen und Ängste der Eltern. Wie schwerwiegend ist der Herzfehler? Wo kann das Kind entbunden werden? Was kommt nach der Geburt?

Hier beraten wir zusammen mit Pränatalmedizinern der Region die Eltern und zeigen Wege für die Betreuung nach der Geburt auf.

Bei speziellen Fragestellungen erfolgt eine radiologische Bildgebung des Herzens mittels Magnetresonanztomographie oder Computertomographie in Zusammenarbeit mit der Radiologischen Abteilung am Klinikum Passau.