Im Notfall Schrift minusSchrift normalSchrift plus
Schmetterling

Patientenfürsprecher

Unser Patientenfürsprecher steht den Patienten, Angehörigen und Besuchern persönlich zur Verfügung. Er fungiert als Mediator, Zuhörer und Fürsprecher während und nach einem Aufenthalt in unserer Klinik durch sein persönliches Gesprächsangebot. Damit nimmt er eine Vermittlerrolle zwischen Patient und Klinikpersonal zur Klärung und Entschärfung von Konflikten ein. Er setzt sich bei der Klinikleitung für eventuell notwendige Veränderungen in der Organisation des Klinikablaufs ein.

Der Patientenfürsprecher ist zur Verschwiegenheit und Vertraulichkeit verpflichtet. Er vertritt den Patienten nur im ausdrücklichen Auftrag. Dabei leistet er keine medizinischen Beratungen und Rechtsdienstleistungen.

Dipl. Psychologe Hermann Lorenz war seit September 1989 selbst Mitarbeiter an der Kinderklinik, unter anderem in der Funktion als Leiter des Bereichs Psychologie (2001-2011). Heute befindet sich Herr Lorenz im Ruhestand. Seine Funktion als Patientenfürsprecher übt er ehrenamtlich aus. Eine Beratungsstunde wird immer 14-tägig, in den Räumen der Kinderklinik angeboten.